Quelle: WAZ Herten vom 21.08.1987


Der Vollstrecker in der Chrom & Flammen

Ein Volkswagen Classic Special zum Thema "Kraftkäfer", der von uns modifizierte TDE 1302, am Steuer Hans-Joachim Stuck. Ein wahrer Leckerbissen zum Lesen, leider ohne Erwähnung, dass wir die treibende Kraft in dem Decker-Käfer gebaut haben und auch sonst die ein oder andere Hand an das Auto gelegt haben.


Viel Spaß beim Lesen!


Der TV-Dienstleister United Pictures.tv hat am  20.05.2012 einen Bericht über einen zügigen Motorenwechsel nach einem Motorschaden (Anm.d.Red.: Das Original-Porsche-Lüfterrad hatte sich "zerlegt"!) auf der Landstraße bei der Mille Miglia veröffentlicht. Videos sind dort in allen Variationen mit eingebunden. Schaut hier!


Auch die Westdeutsche Allgemeine Zeitung, oder kurz WAZ hat am 26.06.2012 einen Bericht über uns veröffentlicht, der sowohl Einblicke in die Historie, als auch in die aktuelle Lage der Firma gibt. Hier der Link!


Der GTI-Urahn, ein Bericht vom 02.07.2012 auf der Homepage des Motorvision-Magazins ist eines von vielen Webfundstücken, die wir gerade durch die technische Umarbeitung der Mille Miglia-Fahrzeuge heutzutage finden können. Klickt hier!


Auf Oldtimer-TV gibt es einen kurzen Bericht über einen von uns gebauten Mille Miglia-Käfer, der 2012 an der China-Rallye teilnahm. Schaut hier!


Auf auto.de gab es ebenfalls 2012 einen interessanten Reisebericht mit dem Namen "Mit Stuck und Käfer durch das Reich der Mitte", vierteilig, schön gemacht. Hier die jeweiligen Links zu den Seiten 1), 2), 3) und 4).


Das Automedienportal berichtete am 21.Oktober 2013 kurz von Jacky Ickx, der mit dem (O-Ton) "Spielzeig des Teufels" bei der „Classic Cars Challenge China“, oder kurz 4C antrat. Dazu sei noch erwähnt, dass keinesfalls Theo Decker, sondern sein ehemaliger Schwiegersohn Gerd Kummetat den Wagen aufgebaut hat. Einfach mal reinschauen!


Auf hotrodhistory.jimdo.com findet man unseren Fahrer Manfred Leuner. Dank an Christian Volkholz für den Fund. Schaut hier!



Quelle: WAZ Gelsenkirchen vom 03.04.2017


Quelle: Käfer Revue 01.2018